Wirtschaftsagentur Wien in Kooperation mit der IG Windkraft: BUSINESS TREFF „Windkraft, quo vadis?“

Wien

Programm

© Wirtschaftsagentur Wien
 © Wirtschaftsagentur Wien

Aktuelles zu Potenzialen und Ausbau in Österreich, Forschungsergebnissen & Innovationen für die Windkraft


Die österreichische Windbranche leistet einen nachhaltigen Impuls für eine saubere Energiezukunft und liefert damit einen enormen Beitrag zum Klimaschutz. Allein in Österreich vermeidet er jährlich mehr als 4,3 Millionen Tonnen CO2, das ist ungefähr so viel, wie 1,9 Mio. Autos ausstoßen (37% aller Autos Österreichs). Im Jahr 2019 geht die Ausbauphase der Windkraft allerdings nur gebremst weiter.

In diesem Business Treff erfahren Sie mehr über den aktuellen Status Quo des Ausbaus der Windkraft in Österreich, deren aktuelle Trends und Potenziale. Renommierte Forschungsinstitute wie die ZAMG und das AIT geben einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse zur Windkraft in Österreich. Wiener Unternehmen präsentieren ihre Innovationen für Windanlagenbetreiber, von Prognose- und Maintenance Software bis hin zur innovativen Erzeugung des Materials für Windturbinen.

Eine Podiumsdiskussion mit ExpertInnen und Experten aus Forschung, Wirtschaft und dem Fachverband für Windkraft liefert fundierte Einblicke zur aktuellen Situation der gesamten Windbranche in Österreich. Die Veranstaltung wird abgerundet von einem anschließenden Vernetzungstalk mit Branchenexpertinnen und Branchenexperten.

Details

Details zum Programm finden Sie hier

Wann:

Dienstag, 26. November 2019, 14:00-18:00 Uhr

Wo:

Expatcenter der Wirtschaftsagentur Wien
Schmerlingplatz 3
1010 Wien

Anmeldung

https://sys.mailworx.info/Form?frm=72676a88-f796-4cd3-9e7f-e2008fd00d85

Weiterführende Links

https://wirtschaftsagentur.at/veranstaltungen/business-treff-windkraft-quo-vadis-949/

Downloads