Windkraft-Kunst Wettbewerb 2016 beendet

Worum geht’s beim zweiten Windkraft-Kunst-Wettbewerb - "Nutze die Gunst des Windes"?

© IG Windkraft Levent Tarhan Ziel ist, möglichst viele künstlerisch-kreative Einsendungen zum Thema Windkraft zu erhalten und daraus die Besten zu prämieren. Kunst ist ein breiter Begriff – akzeptiert wird daher jegliche künstlerisch-kreative Einreichung, also zB. Skulpturen, digitale Medien wie beispielsweise Videos, Bilder, Comics, Literatur, Musik, etc. Einsendeschluss ist der 31. August 2016. Jede(r) kann mitmachen. Der Wettbewerb wird österreichweit ausgeschrieben.

Preise und Jury

© Fotolia Eine Übersicht über die Preise - vom E-Bike bis zum Solar-Rucksack - sowie alle Sponsoren und Kooperationspartner finden Sie hier im Dokument: Kunstwettbewerb: Preise, Jury und Partner

Downloads

Einreichung meines Werks für den Windkraft-Kunst-Wettbewerb
Vor- und Nachname:
Emailadresse (für Rückfragen):
Telefonnummer (für Rückfragen):
Einreichung in der Kategorie (optional):
Bild(-datei) oder 3D-Modell (.skp) des Werks mit mindestens 2000 Pixel Breite oder Höhe:
(optional) Gedanken zu meinem Werk:

Details & Teilnahmebedingungen

Voraussetzung für die Prämierung als GewinnerIn ist das Akzeptieren der Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs. Die eingesendeten Fotos bzw. digitalen Werke dürfen kostenlos im Rahmen der Aktivitäten der IG Windkraft und deren Partner sowie von Medien, die darüber berichten, verwendet werden. Der/die UrheberIn wird immer genannt. Die Einsendungen werden kategorisiert.

Kategorie: Windradgestaltung: Die Siegerdarstellung in dieser Kategorie bildet die Grundlage zur Bemalung oder zur Beklebung eines Windrades. Voraussetzung dafür ist die Genehmigung durch die Behörden und die technische Machbarkeit. Der Entwurf wird in zwei- oder dreidimensionaler Form eingereicht. Zum Aufbringen des Entwurfs erteilt der/die EinreicherIn der IG Windkraft die Genehmigung, den Entwurf erforderlichenfalls den technischen und rechtlichen Gegebenheiten anzupassen. Eine 2D und 3D-Vorlage eines Windrads und der gestaltbaren Flächen finden Sie oben im "Download"-Bereich.

Kategorie: Windkunst: In dieser Kategorie sind alle künstlerisch-kreativen Einsendungen zum Thema Windkraft erlaubt. Unter folgendem Link können EinreicherInnen die Fotos bzw. digitalen Inhalte der Kunstwerke hochladen (einreichen): www.tagdeswindes.at/kunst Auch unter #windkunst16 können Beiträge zur Windradgestaltung und Windkunst auf Facebook & Instagram eingereicht werden.

Die IG Windkraft veranstaltet während der Dauer des Wettbewerbs Kunst-Workshops. Die Arbeiten dieser Workshops dürfen am Kunst-Wettbewerb teilnehmen. Aus markenrechtlichen Gründen dürfen keine Firmenlogos in den einreichenden Kunstwerken abgebildet werden. Parallel zum Kunst-Wettbewerb wird es einen eigenen Kinder-Mal-Wettbewerb geben. Die Siegerkunstwerke werden von einer Jury gekürt. Jurymitglieder dürfen eigene Werke nicht beurteilen. Die Teilnehmenden müssen die Rechte-Eigentümer des Kunstwerks sowie der Bildrechte sein, die eingereicht werden. Das Kunstwerk muss auf Anfrage zu besichtigen sein. Die IG Windkraft behält sich das Recht vor, Personen, die aus ihrer Sicht die Teilnahme am Wettbewerb manipulieren oder gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, auszuschließen. Einsendeschluss ist der 31.8.2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wenn man gewinnt: GewinnerInnen der ausgeschriebenen Preise werden per Email oder Telefon verständigt. Im Falle eines Gewinns wird das Werk, sofern nicht anders vereinbart, für eine Vernissage zur Verfügung gestellt. Die Transportkosten für den Hin- und Rücktransport zur Vernissage werden vom Veranstalter übernommen. Wenn das Werk an einen bestimmten Ort gebunden oder nicht transportabel ist bzw. sich die Kosten und der Aufwand für den Transport sowie die Installation als zu hoch erweisen, sieht der Veranstalter von einer Ausstellung des Werks ab – wir werden aber versuchen, individuelle Lösungen zu finden. Die IG Windkraft wird alle Siegerwerke, die zum Verkauf stehen, bei Ihren Mitgliedern bewerben.


Ich habe die Details & Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert:

Hinweis: Sobald "Kunstwerk einreichen" geklickt wurde, kann es mehrere Minuten dauern, bis die eingereichte Datei hochgeladen ist. Das Kunstwerk wurde erfolgreich eingereicht, wenn die Seite "Danke für die Teilnahme am Kunstwettbewerb" erscheint.

Für Fragen zum Windkraft-Kunst-Wettbewerb wenden Sie sich bitte an: Lukas Pawek / IG Windkraft +43 (0)699 1 88 77 850 wettbewerb@tagdeswindes.at

Partner

Berufsvereinigung der bildenden Künstler österreichs, IG Windkraft, Nö Kulturvernetzung, SIEMENS AG (Kooperationspartner), Wien Energie GmbH, Zentrum für Kreativwirtschaft in der Regionalmanagement Burgenland GmbH, Niederösterreichische Nachrichten, Burgenländische Volkszeitung und unsere Medienpartner.

Parallel zum Kunst-Wettbewerb wird es einen eigenen Kinder-Mal-Wettbewerb geben - in den besonders Volksschulen eingebunden sind. Alle Informationen unter www.wilderwind.at/malwettbewerb

Immer am Laufenden bleiben - Werde Fan der IG Windkraft auf Facebook: www.facebook.com/igwindkraft