IGW-HAMBURG-Exkursion 2022

30.9.2022 / IGW Exkursion zur WindEnergy Hamburg. Die WindEnergy Hamburg 2022 findet von 27.-30.9.2022 statt.

© WindEnergy Hamburg
 © WindEnergy Hamburg

Die traditionelle Exkursion der IG Windkraft führt im Jahr 2022 wieder in die Hansestadt Hamburg. Vom 26. bis 30. September 2022 wird die WindEnergy Hamburg erneut zum globalen Treffpunkt für die Onshore- und Offshore-Windenergiebranche. Jetzt NEU: 2022 wird erstmalig die H2 EXPO & CONFERENCE parallel zur WindEnergy Hamburg in Halle A2 veranstaltet. Weitere Informationen zum internationalen Treffpunkt für die Erzeugung, Verteilung und Nutzung von grünem Wasserstoff finden sie hier.

Die WindEnergy Hamburg spiegelt die Dynamik der Windindustrie in all ihren Facetten und über die gesamte Wertschöpfungskette wider. Ob Planer, Hersteller, Zulieferer, Finanzierer, Betreiber oder Dienstleister – onshore und offshore – hier treffen sich führende Branchenvertreter, junge innovative Unternehmen und branchennahe Größen zu einem internationalen Marktplatz der Windbranche. Mit hohem Innovationspotenzial und echtem Pioniergeist.

Hamburg bietet nebenher eine Vielzahl an Attraktionen: vom zweitgrößten Seehafen Europas an der Unterelbe über Speicherstadt und HafenCity bis zu Binnen- und Außenalster, vom Fischmarkt über den Jungfernstieg bis zum Gänsemarkt. Damit ist gesichert, dass neben der fachlichen Information auf der Messe auch der informelle Teil der Exkursion ein Erlebnis sein wird.
Die IGW-Gruppe wird im zentral gelegenen MotelOne Hamburg Alster untergebracht, welches direkt an der U-Bahn-Station Lohmühlenstraße liegt.

Programm

  • Anreise Nachtzug Mo. 26.9. (Ankunft 27.9. Hamburg Hbf 08:47)
  • 27.9.: Frühstück in Hamburg, Messetag
  • 28.9.: Messetag, 18:30 Uhr Abendevent Meet&Greet der IG Windkraft (in Planung)
    • Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
    • IGW-Mitglieder können Kunden und Partner als Gäste nominieren.
    • Anmeldung erforderlich bis 21.9.2022 unter igw@igwindkraft.at
  • 29.9.: Messetag, Rückreise
  • Rückreise Nachtzug Do. 29.9. Hamburg Hbf 20:29
  • Ankunft Fr. 30.9.

Weitere Informationen:

www.windenergyhamburg.com

Kosten inkl. Zuganreise

Für ordentliche IGW-Mitglieder:

  • im Einzelzimmer 750,- € netto pro Person
  • im Doppelzimmer 579,- € netto pro Person
Für Nicht-IGW-Mitglieder:
  • im Einzelzimmer 1.150,- € netto pro Person
  • im Doppelzimmer 979,- € netto pro Person

Im Preis inbegriffen:
  • Messeeintritt zur WindEnergy
  • 2 Nächtigungen im MotelOne Hamburg Alster inkl. Frühstück
  • Hamburg Card für Hamburg Öffentliche Verkehrsmittel 3 Tage
  • die Teilnahme am Abendevent Meet&Greet
  • die An- und Rückreise mit dem Nachtzug im Liegewagen 4er

Zuschlag für Schlafwagen 2er beide Richtungen (begrenztes Kontingent): € 140
Zuschlag für Schlafwagen 1er beide Richtungen (begrenztes Kontingent): € 240


Abfahrtszeiten:

Anreise Nachtzug Mo. 26.9.
  • Wien Hbf    20:13
  • Wien Meidling    20:18
  • St.Pölten Hbf     20:45
  • Linz/Donau Hbf     21:34
  • Wels Hbf     22:48
  • Passau Hbf     22:35
Ankunft Fr. 30.9.
  • Passau Hbf     06:13
  • Wels Hbf     07:14
  • Linz/Donau Hbf     07:46
  • Amstetten NÖ    08:15
  • St.Pölten Hbf     08:42
  • Wien Meidling     09:11
  • Wien Hbf     09:19


Kosten bei Eigenanreise

Für ordentliche IGW-Mitglieder:

  • im Einzelzimmer 460,- € netto pro Person
  • im Doppelzimmer 289,- € netto pro Person
Für Nicht-IGW-Mitglieder:
  • im Einzelzimmer 660,- € netto pro Person
  • im Doppelzimmer 489,- € netto pro Person

Im Preis inbegriffen:
  • Messeeintritt zur WindEnergy
  • 2 Nächtigungen im MotelOne Hamburg Alster inkl. Frühstück
  • Hamburg Card für Hamburg Öffentliche Verkehrsmittel 3 Tage
  • die Teilnahme am Abendevent Meet&Greet

Zahlungsbedingungen

Bezahlung:
mittels Zahlschein, prompt nach Rechnungserhalt
Stornogebühr: ab 20. Juni 50 %, ab 20. Juli 50 %, ab 20. August 100 % des Rechnungsbetrages

Anmeldung

Anmeldung bis 20. Juni 2022. Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl! Wir behalten uns vor, die Teilnehmeranzahl pro Mitgliedsfirma zu beschränken.

Die Anmeldephase ist bereits vorbei.